Hört auf mit dem Unfug!

Dieses Blog hat kaum ein redaktionelles Konzept. Das finden manche toll, manche blöd – es ist aber so. Doch ganz ohne Grundprinzipien geht es nicht. Neben der Ächtung von Katzenbildern gehört auch das Meiden schlechter Musik dazu. Für Ausnahmen von dieser Regel braucht es schon sehr sehr triftige Gründe. Heute gibt es so einen:

In der kommenden Nacht soll der Bundestag über einen vollkommen quatschigen Gesetzesentwurf abstimmen. Die Jugendorganisationen aller nennenswerten Parteien und der Piraten sind dagegen, alle Menschen, die halbwegs Ahnung von der Materie haben, auch. Nicht nur in der angeführten Erklärung der Jugendorganisationen – netzauf, netzab ist nachzulesen, was dahinter steckt und warum das geplante Leistungsschutzrecht ein für uns alle gefährlicher Unfug ist. Besonders charmant erklärt es ein Video des Vereins D64 – wenn auch mit ziemlich fürchterlicher Musik. Aber das muss jetzt einfach mal ignoriert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s