Kopfsache

So, nachdem unter Schmerzen auch die gesuchte Muskelbude in Tempelhof von einer profunden Kennerin des lasterhaften Berlins der Weimarer Zeit aufgelöst wurde zurück zum Metallguss: Wen stellt diese extrem unähnliche Büste dar, und wo ist sie zu finden?

Bild 

Advertisements

7 Gedanken zu „Kopfsache

  1. Habe diese wirklich interessante Frage erst eben gesehen! Auf den ersten Blick sieht es aus wie (ein schlecht getroffener) Willy Brandt. Dann würde man natürlich die Parteizentrale vermuten. Aber das wäre wohl zu einfach. Mit Schmeling wollen Sie sicher wieder in die Irre führen. Da muss ich morgen mal grübeln gehen während ich gen Westdeutschland reise.
    –Die Kennerin des lasterhaften Berlins (damals wie heute)

    • Jaha, es ist der schlecht getroffene Willy. Aber in der Parteizentrale haben wir eine Monumentalskulptur von Fetting, im Parteibüro Friedrichshain-Kreuzberg im gleichen Hause nur einen Gipsmarx. Ich hoffe, Sie haben eine angenehme Reise.

      • Besten Dank, die Reise ist so angenehm wie Flüge um 6.35 Uhr nun mal sind… Allerdings habe ich heute viel über den Standort der Büste nachgedacht und komme auf keine gute Antwort. Schöneberger Rathaus? Willy Brandt Stiftung? Abgeordnetenhaus? Geben Sie mir einen Tipp, ich komme so nicht drauf.

    • Sie sind ein schlimmer Geheimniskrämer! Dann tippe ich auf das Schöneberger Rathaus. Nachranging Abgeordnetenhaus und am unwahrscheinlichsten scheint mir die Stiftung. Erlösen Sie mich von dieser Ratepein!

      • Ok. Sie haben einen halben Punkt. Die Büste ist im Abgeordnetenhaus zu finden. Sehen Sie mir meine Müdigkeit nach – allesn Weitere später.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s