Ratehilfestellung, gelb

ich bin gerügt worden, dass das letzte Ratebild mit dem gelben Haus zu schwer gewesen sei. Ich hatte gedacht, dass die nicht zueinander passen wollenden Proportionen der Rundbogenfenster (!) mit dem neobarocken Giebel Hinweis genug sein könnten. Das gesamte Gebäude, das hier (mit verpixeltem Geschäftsschriftzug) zu sehen ist

Bild

wirkt auf mich etwas verbaut und vergeigt. Ein weiterer Tipp: Ganz in der Nähe des gesuchten Hauses ist diese sehr prominente Klinkerfassade zu finden:

Advertisements

3 Gedanken zu „Ratehilfestellung, gelb

  1. Nun denn. Die Klinkerfassade dürfte zum Ullsteinhaus gehören, also befinden wir uns in Tempelhof. Dass ich nun allerdings einen Führer durch das“ lasterhafte Berlin“ von 1931 bemühen musste ist wahrlich… lästerlich! Es handelt sich um das als Tivoli bekannte Baudenkmal in der Friedrich-Karl-Straße 1-3, ein ehemals typisches Vergnügungslokal der Jahrhundertwende. Erbaut 1893-1895 mit Umbauten 1910-1912, 1930, sowie 2002/2003. Zwischendurch beherbergte das Etablissement auch ein Kino und heute scheinbar eine Mucki-Bude. Vergnügen allenthalben!

  2. Das ist fast vollkommen richtig, Nur den Zusammenhang zwischen der Körperschmiede und dem Vergnügen vermag ich beim besten Willen nicht herzustellen.

    • Mich können Sie auch mit der Mucki-Bude jagen, aber der moderne Mensch, der seinen Körper mit isotonischen Getränken bei Zumba und Spinning stählt, wird Ihnen versichern, dass es sich hierbei um das „reine Vergnügen“ handelt.. So oder so: schönes Rätsel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s