Kein Rauch


Es hat sich etwas verändert in meiner Nachbarschaft. Auf dem Blücherplatz wurde trotz des schönen Wetters Anfang Mai deutlich weniger gegrillt als sonst. Sollten militante Vegetarier oder zumindest Ernährungsparanoiker die Gegend endgültig überrannt haben? Die Erklärung ist weniger dramatisch: Das Grillen ist verboten, behördlich. Warum ist das geschehen? Ich weiß es nicht, vielleicht kann es mir ja jemand via Kommentar erklären. Ich persönlich finde diese Verbote in einer der am dichtesten besiedelten Gegenden Berlins und damit Deutschlands, in der zudem die wenigsten Wohnungen Balkone haben, übel und menschenfeindlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s